Aktuelles

 

Mackenrodter Neujahrsempfang

 

Zum traditionellen Neujahrsempfang der Ortsgemeinde Mackenrodt konnte Ortsbürger-meister Reiner Mildenberger etwa ein Viertel der Bürgerschaft des Ortes begrüßen. Er zeigte sich sehr erfreut über den überaus guten Besuch des Empfangs, der von ihm vor 17 Jahren zu einem festen Bestandteil des öffentlichen Lebens im Dorf eingeführt wurde.

 

Die Bürgerinnen und Bürger stießen mit den verschiedensten Seccos des Landschafts-pflegeverbandes Birkenfeld auf das Jahr 2019 an. In einer kleinen Ansprache ließ der Ortsbürgermeister das abgelaufene Jahr noch einmal Revue passieren und erwähnte unter anderem die vielfältigen Aktivitäten der Vereine und der Ortsgemeinde. Er dankte allen, die sich für die Gemeinschaft 2018 engagiert hatten.

 

Für das Jahr 2019 wies er besonders auf das am 1. Mai stattfindende Baumblütenfest, verbunden mit einer Genusswanderung rund um Mackenrodt hin. Auch die bevorstehende Umgestaltung des Friedhofes wurde nochmals kurz vorgestellt.

 

Das gemütliche Zusammentreffen mit vielen interessanten Gesprächen fand mit einem gemeinsamen Mittagessen, zu dem ein Bratenbüfett mit Gemüseplatten, Salate und weitere Beilagen angeboten wurden.

 

 

Bücherschrank im Wartehäuschen

 

Ich möchte nochmals darauf hinweisen, dass im Buswartehäuschen ein kleiner Bücherschrank mit Büchern zum Austauschen zur regen Nutzung bereitsteht.

Sie finden dort ein breites Bücherangebot. So sind da unter anderem Bücher von Autoren wie J.M. Simmel, Konsalik, Willi Heinrich, Günter Grass, Heinrich Böll, Klaus Kinski zu finden. Aber auch Sach- und Kinderbücher können dort ausgetauscht werden. Leihen Sie Bücher gegen eigene Bücher aus. Machen Sie regen Gebrauch davon.

 

Brunnenanlage kein Spielplatz

 

Es wird darauf hingewiesen, dass die Brunnenanlage kein Spielplatz ist, insbesondere kein Klettergarten. Leider werden die Mauern bestiegen. Bitte weisen Sie Ihre Kinder darauf hin, dass dies nicht erlaubt ist und dabei auch Gefahren bestehen. Auch ist das Nachbargrundstück kein Spielplatz, sondern Privatgelände.

 

 

Freischneiden Verkehrsraum

 

Die Ordnungsbehörde der Verbandsgemeinde Herrstein weist darauf hin, dass die in den Verkehrsraum hineinragenden Hecken, Sträucher, Äste, etc. soweit zurückzuschneiden sind, dass Passanten bzw. sonstige Verkehrsteilnehmer nicht beeinträchtigt werden. Insbesondere sind Straßenlaternen und Verkehrsschilder freizuschneiden.

 

 

Informationen zum Thema "Bürgerauto" finden Sie hier:

 

http://www.vg-herrstein.de/vg_herrstein/Aktuelles/Verwaltung/Elektoauto-B%C3%BCrgerauto/

 

 

Auszug aus der Gemeindestatistik aus dem landeseinheitlichen System EWOISneu:

 

http://www.infothek.statistik.rlp.de/MeineHeimat/content.aspx?id=103&g=0713403052&l=3&tp=2
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ortsgemeinde Mackenrodt